Schüler kennen das: von einer Minute auf die andere ist das Englischheft voll, Tintenpatronen für den Füller sind keine mehr da und die Länge des Bleistifts unterschreitet auch das brauchbare Maß. Ersatz muss her – und das möglichst schnell! Bei uns längst kein Problem mehr, denn Schüler der Klasse 8M betreiben im mittlerweile schon fünften Jahr die Schülerfirma „Schöllzeich“ (hochdeutsch: Schulsachen). Jeden Tag nach der Pause öffnen diese ihren Verkaufsstand in der Aula. Im Angebot sind Stifte, Hefte und andere Schul- und Büroartikel. Und wie in einer richtigen Firma übernehmen die Jungunternehmer alle anfallenden Arbeiten, vom Einkauf über die Kalkulation bis zur Abrechnung.

Die Mitschüler nehmen das Angebot jedenfalls dankbar an und die Firmeninhaber sind bis jetzt ausgesprochen zufrieden. Wir warten gespannt, bis wann sie ihre erste Million verdient haben!

Bild Schülerfirma

In kompletter Eigenregie betreibt das “Schöllzeich”-Team seine Schülerfirma.

 

Mittelschule Waldsassen